chat verlauf

Allgemeines zur Chat-Software.
Manfred_DJ_Manni
Beiträge: 2
Registriert: 09.10.2009, 19:23
Wohnort: Limburgerhof
Kontaktdaten:

chat verlauf

Ungelesener Beitrag von Manfred_DJ_Manni » 08.11.2012, 00:00

gibt es was das ich benutzen kann das ich den chataufzeichnen kann oder nach volziehen kann was im chat werend meiner abwesenheit pasiert??

lg

Benutzeravatar
bine_1
Beiträge: 197
Registriert: 26.05.2011, 20:30

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von bine_1 » 08.11.2012, 18:04

Hey.
Wenn du on bist, kannst du alles makieren und kopieren und rein logisch in einem Schreibprogramm einfügen und abspeichern. Dies hat meines Erachtens nichts verbotenes, wenn es nicht weitergeleiten wird an jemanden.

Wenn du nicht on bist, bist du nicht on. Du hast kein Recht den Verlauf des Chats zu bekommen, wenn du nicht da bist.

Stell mal vor, Mister A ist ein guter Freund von Mister B. Sie tun etwas sagen, muss kein Geheimnis sein, was nur die beiden wissen sollen...und kannst du dir bestimmt selbst denken...


Morgen mein letzer Praktikums-Tag :cry: :cry: :cry:

navigation
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2017, 17:17
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von navigation » 14.04.2017, 21:19

Natürlich hat man das Recht als Chat Betreiber den Verlauf zu lesen auch offline, oder darf das nur webkicks?
Wenn z.b. User sich über unrechtliche, unsittliche oder rassistische Sachen unterhalten, sollte ich als Chat Betreiber lesen können und dafür zu Sorgen das zu beenden!

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 662
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 15.04.2017, 13:54

Gegenbeispiel: Du unterhältst Dich am Telefon mit Deinem Freund/Deiner Freundin. Siehst Du es tatsächlich als selbstverständlich an, dass Dein Telefonanbieter das Gespräch aufzeichnet und sich gelegentlich die Aufzeichnungen anhört, um festzustellen ob verbotene Dinge gesagt wurden?

Solche Überwachungsinstrumente werden von uns weder angeboten noch selbst genutzt. Wenn es Hinweise auf strafbare Äußerungen in einem Chat gibt, dann können diese natürlich jederzeit vorgelegt und/oder direkt an die Behörden übergeben werden. Ein Überwachungsapparat, in dem rein vorsorglich anlasslos jedes ggf. vertrauliche Gespräch mitgeschnitten und an Chatbetreiber weitergegeben wird, wird von uns jedoch nicht unterstützt und wäre aus meiner persönlichen Sicht auch nicht mit deutschem Recht vereinbar. Die hier gewünschte Funktion wäre also schlicht illegal.

Wäre es erlaubt, wo wären die Grenzen? Chats abhören ist ok? Also auch E-Mails abfangen und mitlesen? Post? Telefongespräche? Richtmikrofone im öffentlichen Raum? Sollten Vermieter dann auch gleich Mikrofone und/oder Kameras in den Wohnungen ihrer Mieter einrichten? Denn potenziell könnten dort natürlich auch Straftaten geplant und begangen werden? Tatsächlich ist das wohl auch allein in Deutschland täglich hundertfach der Fall. Dennoch rechtfertigt das nicht alles und jeden unter Generalverdacht zu stellen und lückenlos zu überwachen, erst recht nicht von "privaten Sheriffs".

Auch in Mietwagen können Straftaten geplant und begangen werden. Also auch dort überall Kameras und Mikrofone installieren? Genau wie in Hotelzimmern? Ich hoffe die Ansätze zeigen ein wenig, wie extrem der hier geäußerte Wunsch in die Privatsphäre eingreifen würde und wie schnell hier fundamentale Persönlichkeitsrechte verletzt würden.

Benutzeravatar
Mogli
Beiträge: 454
Registriert: 18.10.2010, 23:42
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von Mogli » 15.04.2017, 21:31

Webkicks hat geschrieben:
15.04.2017, 13:54
Sollten Vermieter dann auch gleich Mikrofone und/oder Kameras in den Wohnungen ihrer Mieter einrichten?
Das machen die Menschen schon selbst, in dem sie sich Fernsehr mit Cam und Mikro, Laptop's mit Cam und Mikro und mit dem Internet verbinden und Spielzeuge für Kinder mit Mikrofon anschaffen! Cloudpets :D

Ansonsten hat Webkicks selbstverständlich vollkommen recht. Es geht keinen Chatbetreiber nicht das geringste an, was in den Chats gechrieben wird.
Großschreibung, Punkt und Komma sind nicht schwer und erfreut den Leser sehr! :-)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Mogli
Beiträge: 454
Registriert: 18.10.2010, 23:42
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von Mogli » 15.04.2017, 21:33

navigation hat geschrieben:
14.04.2017, 21:19
Natürlich hat man das Recht als Chat Betreiber den Verlauf zu lesen auch offline, oder darf das nur webkicks?
Wenn z.b. User sich über unrechtliche, unsittliche oder rassistische Sachen unterhalten, sollte ich als Chat Betreiber lesen können und dafür zu Sorgen das zu beenden!
Genau für diesen Grund sollte ein Chatbetreiber auch Moderatoren / Admins benennen.
Großschreibung, Punkt und Komma sind nicht schwer und erfreut den Leser sehr! :-)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Matityahu_BenAvner
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2017, 20:38
Wohnort: Jerusalem

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von Matityahu_BenAvner » 27.07.2017, 14:22

Webkicks hat geschrieben:
15.04.2017, 13:54
Ein Überwachungsapparat, in dem rein vorsorglich anlasslos jedes ggf. vertrauliche Gespräch mitgeschnitten und an Chatbetreiber weitergegeben wird, wird von uns jedoch nicht unterstützt und wäre aus meiner persönlichen Sicht auch nicht mit deutschem Recht vereinbar.
Sorry, dass ich diesen nicht besonders hilfreichen Kommentar abgebe, aber ich fühle mich dazu gedrängt.

Wie ich diese Sätze gelesen hab, musste ich bitter lachen. Wir werden doch längst auf allen Kanälen der technischen Konversation abgehorcht. NSA machts möglich, Big Brother watches You.

Auch ich fände eine Möglichkeit von Vorteil, dass wenn man offline ist, ein Mitschneide-Tool drin wäre, um verbrecherische Aktivitäten ahnden zu können, indes, ich stimme auch zu, wenn jemand sich für die Wahrung der Grundrechte einsetzt. Insofern bleibe ich in dieser Diskussion neutral, da es nach reiflicherem Überlegen wirklich am Besten so ist, wie es jetzt ist.

Denn würden wir in Abwesenheit mitschneiden, würden wir uns auf das verwerfliche Niveau der NSA herabbegeben, und ein Mann mit Ehre könnte dann bei einem gesunden Moralverständnis sein Spiegelbild nicht mehr ertragen.

MfG

Linn
Beiträge: 16
Registriert: 02.11.2018, 12:06

Re: chat verlauf

Ungelesener Beitrag von Linn » 12.02.2019, 23:11

Ich finde die Einstellung von Webkicks vollkommen Korrekt ! Ich habe auch als chatbetreiber nichts in den Flüsterfenstern oder in den Privatgesprächen meiner User zu suchen die mir vertrauen ! In anderen Chats weiss man dass dort geghostet wird und auch Private Gespräche mitgelesen werden .. warum ? weil sie es können und dass Webkicks genau das verweigert finde ich gut so ! Sollte es zu Straftaten kommen im chat so gibt es auch so genug Möglichkeiten die zu verfolgen oder zu ermitteln! Ausserdem kann man auch wenn man etwas mitkopiert das in seinem Dokument verändern ... als Beweis dürfte sowas so oder so nicht taugen! Dazu würden die Ermittler eh die original Chatlogs einsehen! Aber nur wenn dazu ein Grund besteht und das von einem Richter abgesegnet wird ! Es ist eine Unart heute dass sich jeder einen Baukastenchat nehmen und Leute da belauschen kann! Sowas trägt meiner Meinung nach nicht dazu bei Vertrauen zu schaffen... im Gegenteil ! Ich geh in solche Chats nicht mehr seit ich das weiss ! Aber ich muss es ja nicht :) es gibt ja Webkicks :)
L.G.Linn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste