Einbindung von Scripts per http und https

Script-Generatoren und -Manager sowie vereinfachte Chat-Verwaltung.
Benutzeravatar
Linus
Moderator
Beiträge: 1053
Registriert: 14.02.2005, 20:31
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Einbindung von Scripts per http und https

Ungelesener Beitrag von Linus » 24.02.2016, 10:46

Hi, macht wkTools für euch irgendwelche Probleme, wenn einfach sämtliche Scripts per https eingebunden werden? Falls nein macht die Möglichkeit, im "Einbindungscode" auch http zu ermöglichen, nicht so wirklich Sinn, oder? Zumal euer Script ja so oder so nur http aufruft, aber ssl-account.com auf https umleitet.. Daher mein Vorschlag, Scripts fest über https://ssl-account.com/wktools.net/PFAD einzubinden :)

Um blockende Anfragen zu vermeiden würde ich persönlich das Script auch asynchron und vor allem ohne document.write() einbinden, dazu könnt ihr als Basis gerne den wkstats-Code nehmen:

Code: Alles auswählen

<script type="text/javascript">(function(){var s=document.createElement('script');s.type='text/javascript';s.async=true;s.src='https://ssl-account.com/wktools.net/hostedScripts/SCRIPT.js?' + Math.random();var x=document.getElementsByTagName('script')[0];x.parentNode.insertBefore(s, x);})();</script>
Kein Support per PN!

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Einbindung von Scripts per http und https

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 11.10.2016, 13:59

Hi,
wenn der Chat per http aufgerufen wird, wird das Script direkt ebenfalls per http aufgerufen und wenn der Chat per https aufgerufen wird, dann wird das Script über den Proxy per https geladen.. ich sehe jetzt nicht direkt einen Anlass das zu ändern... so belasten wir den Proxy nicht unnötig (okay.. ein gewisser Sicherheitsaspekt wäre bei SSL natürlich schon gegeben, aber wenn der Stream unverschlüsselt läuft macht das JS-File das Kraut auch nicht mehr fett ^^). Sobald wir ein eigenes SSL-Zertifikat haben, werde ich es wohl tatsächlich alles über https abwickeln.
Zum Thema asynchron stimme ich dir zwar zu, aber ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das alle Scripte unterstützen, denn alles was aus der JS kommt darf dann ja auch kein document.write enthalten (bzw. zumindest nicht per document.write ins aktuelle Fenster schreiben)
Wobei andererseits der Stream ja noch offen ist, und damit auch asynchron document.write möglich sein sollte... zumidnest im Problemmodus könnte es dann aber Probleme geben ^^
So ganz geheuer ist mir diese Änderung auf jeden Fall nicht, da selbst nach ausführlichen Tests das Ergebnis natürlich davon abhängt, was die einzelnen Chats für Scripte nutzen.

Benutzeravatar
Mogli
Beiträge: 441
Registriert: 18.10.2010, 23:42
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Einbindung von Scripts per http und https

Ungelesener Beitrag von Mogli » 19.04.2017, 15:57

Hallo 1.FC Keller,

könntest du bitte bei Gelegenheit die Links bei ssl-account.com/wktools.net überprüfen?! Man bekommt immer noch sehr oft eine Fehlermeldung, wenn man was speichern will.
so eine z.B.:
Not Found

The requested URL /scriptmanager.php/ was not found on this server.
Schöne Grüße
Mogli

PS: Diese Fehlermeldungen erscheinen nur beim SSL-Link von WK-Tools :)
Großschreibung, Punkt und Komma sind nicht schwer und erfreut den Leser sehr! :-)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Einbindung von Scripts per http und https

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 03.05.2017, 16:47

Hallo Mogli,

wir haben inzwischen ein eigenes Zertifikat für wktools. Der Umweg über den ssl-account Proxy ist also nicht mehr notwendig. Nutze einfach diesen Link: https://wktools.net

Benutzeravatar
Mogli
Beiträge: 441
Registriert: 18.10.2010, 23:42
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Einbindung von Scripts per http und https

Ungelesener Beitrag von Mogli » 03.05.2017, 17:12

Super Arbeit, vielen Dank :) 8)
Großschreibung, Punkt und Komma sind nicht schwer und erfreut den Leser sehr! :-)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast