Script-Anfrage

Fragen zu HTML, CSS, eigenen Erweiterungen etc.
Benutzeravatar
Rodi20
Beiträge: 69
Registriert: 11.09.2009, 09:00

Script-Anfrage

Ungelesener Beitrag von Rodi20 » 13.11.2013, 19:25

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit einem bestimmtem User beim betreten des Chats eine Nachricht anzuzeigen,
und ihn nach x Sekunden wieder auszuloggen?
Am besten noch so, daß er die Restzeit in Sekunden angezeigt bekommt bis er ausgeloggt wird?

Edit:
oder, was mir grad noch einfällt, is vllt. einfacher - einfach für diesen user das Eingabefeld des Chats gegen einen bestimmten Text austauschen? :)

Code: Alles auswählen

<?php
if ($question = $old)
{
echo "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."; // Karl Valentin 
}
else
{
echo "Fortschritt ist das Werk der Unzufriedenheit."; // Jean-Paul Sartre
}
?>

Maxs
Moderator
Beiträge: 542
Registriert: 09.10.2008, 18:21
Kontaktdaten:

Re: Script-Anfrage

Ungelesener Beitrag von Maxs » 14.11.2013, 00:50

Hallo Rodi20,

probier mal das ;)
<script type="text/javascript">if(myNick.toLowerCase()=="USERNAME".toLowerCase()){with(parent.info.document.eingabe){elements[elements.length-1].disabled=true;message.disabled=true;message.value='Dies hier ist die Nachricht!';}window.setTimeout("sendeText('/exit');", 5000);}</script>
USERNAME durch den Nick, der die Nachricht erhalten soll, ersetzen.
Dies hier ist die Nachricht! ist die Nachricht, die ihm im Eingabefeld angezeigt wird.
5000 ist die Zeit in Millisekunden (hier 5 Sekunden), nach der er ausgeloggt wird.

Kommt natürlich in die 1. Ankündigung nach der Grundscriptsammlung.

// EDIT: Script korrigiert.
Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Benutzeravatar
Rodi20
Beiträge: 69
Registriert: 11.09.2009, 09:00

Re: Script-Anfrage

Ungelesener Beitrag von Rodi20 » 14.11.2013, 22:35

Hmm,
schonmal danke für den versuch,
das sieht zwar recht gut aus, aber irgendwie funktioniert es net,
der jenige der betroffen sein soll (habe es testweise auf mich selbst gesetzt) merkt rein gar nichts,
dafür meinte ein anderer ebenfalls im chat anwesender er habe gerade nicht schreiben können,
bekam die nachricht, und kam daraufhin (freiwillig) selbst neu rein.
mal gucken ob ich das irgenwie selbst umdrehen kann :)
habe aber von js relativ wenig ahnung, wenn du mal ein probl. unter php hast, meld dich dafür ruhig gerne bei mir.
Aber danke schonmal
Gruß
Rodi

Code: Alles auswählen

<?php
if ($question = $old)
{
echo "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."; // Karl Valentin 
}
else
{
echo "Fortschritt ist das Werk der Unzufriedenheit."; // Jean-Paul Sartre
}
?>

Benutzeravatar
Rodi20
Beiträge: 69
Registriert: 11.09.2009, 09:00

Re: Script-Anfrage

Ungelesener Beitrag von Rodi20 » 14.11.2013, 23:06

Promlem gelöst

Code: Alles auswählen

<script language="javascript">if(myNick="NICK"){with(parent.info.document.eingabe){elements[elements.length-1].disabled=true;message.disabled=true;message.value='Bitte benutze ausschließlich deinen anderen Nick :-)';}}</script>
Der anfang war irgendwie zu kompliziert, und daher iwo was fehlerhaftes drin, die einfache Version, bei der ich selbst auf groß- und kleinschreibung des Nicks aufpassen muss reicht mir völlig :)
Am ende mit dem automatischem /exit senden hat auch nicht funktioniert - da hat es offenbar nur eine leerzeile gesendet - warum auch immer, aber das is auch net wichtig, wenn er mit dem nick nur lesen, aber nicht schreiben kann, loggt er sich eh um - daher habe ich es einfach ganz raus.
o.g. version des scripts habe ich getestet, funktioniert bei mir bestens :)
Vielen Dank

Code: Alles auswählen

<?php
if ($question = $old)
{
echo "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."; // Karl Valentin 
}
else
{
echo "Fortschritt ist das Werk der Unzufriedenheit."; // Jean-Paul Sartre
}
?>

Maxs
Moderator
Beiträge: 542
Registriert: 09.10.2008, 18:21
Kontaktdaten:

Re: Script-Anfrage

Ungelesener Beitrag von Maxs » 15.11.2013, 15:11

Also, dein Script sollte nun alle User treffen, da du keine wirkliche Abfrage in der if-Abfrage gemacht hast. Du setzt in der if-Abfrage myNick einfach auf den Usernamen. Du müsstest also if(myNick="NICK") in if(myNick=="NICK") ändern.

Dass mein Script nicht funktioniert hat, liegt daran, dass ich ausversehen abgefragt habe, ob der eigene Nick NICHT der gesuchte Nick ist und deshalb hat es alle getroffen, außer den gesuchten Nick.

Meine Version sollte so funktionieren:

Code: Alles auswählen

<script type="text/javascript">if(myNick.toLowerCase()=="USERNAME".toLowerCase()){with(parent.info.document.eingabe){elements[elements.length-1].disabled=true;message.disabled=true;message.value='Dies hier ist die Nachricht!';}window.setTimeout("sendeText('/exit');", 5000);}</script>
Auch das Ausloggen nach 5 Sekunden funktioniert wunderbar.
Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Benutzeravatar
Datschiburger
Beiträge: 12
Registriert: 27.08.2013, 12:23
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Script-Anfrage

Ungelesener Beitrag von Datschiburger » 23.03.2018, 09:39

Hallo Community,
das USERNAME Auslogscript nach Zeit und Auslogmeldung funktioniert bei mir nur bei einem USERNAMEN.
Sobald ich "USERNAME","USERNAME" mache fliegt jeder USER raus egal wie der sich nennt.
Ist es Möglich mehrer USERNAMEN einzugeben?

Danke im vorraus
Ich liebe Kampfspiele, ich spiele Windows XP schon mehr als 5 Jahre lang und habe immer noch nicht gewonnen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast